Sicher einkaufen in Online-Apotheken

Die Bestellung bei Online-Apotheken nimmt immer mehr zu, weil diese aufgrund ihrer Online-Präsenz 24 Stunden geöffnet haben und es dort auch den einen oder anderen Schnäppchenpreis gibt. Wichtig dabei ist jedoch, dass die Kunden hier solche Online-Apotheken auswählen, die auch von der Abwicklung her sicher sind.

Woran erkennt der Kunde, dass ein Online-Anbieter von Medikamenten seriös ist?

Seit einigen Jahren gibt es für Online-Anbieter ein europaweit einheitliches Siegel. Hierbei handelt es sich um ein grünes Sicherheitslogo, auf dem dann die jeweilige Landesflagge darunter angebracht ist. Ein solches Siegel ist für alle seriösen Versand-Apotheken Pflicht. Wenn dieses Siegel auf der Webseite nirgend zu finden ist, sollten dort keine Medikamente bestellt werden.

Mit Hilfe der Browser gelangt der Kunde auf die Webseite der jeweiligen Versand-Apotheke. Dort sollte er auf das dort angebrachte EU-Logo klicken. Dadurch wird er auf einen Listeneintrag im Register der seriösen Anbieter vom Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (Abkürzung DIMDI) weiter geleitet.

Dort sollte dieser dann überprüfen, ob die Webseite seines Anbieters hier enthalten ist. Wenn dies der Fall ist, kann hier ein unbedenklicher Einkauf erfolgen. Zu diesen seriösen Anbietern gehören auch die Online Kliniken wie euroClinix.

Waran wird vom Kunden erkannt, dass hier keine Fälschungen versandt werden?

Das im obigen Absatz bereits erwähnte Sicherheitslogo DIMDI ist ein sicherer Ausweis dafür, dass der Versender nach europäischen Vorschriften handelt. Grundsätzlich dürfen Arzneimittel nur durch Apotheken an den Verbraucher weiter gegeben werden. Somit muss es sich bei jeder DIMID-zertifizierten Apotheke auch gleichzeitig um eine stationäre Apotheke handeln, die dann über ein Offline-Geschäft verfügt. Das kann man auch über das auf der jeweiligen Webseite angebrachte Impressum nachlesen. Dort müssen der Name der Apotheke und der Name des Apothekers sowie die genaue Anschrift angegeben sein.

Auf welche Punkte sollte bei einer Online-Bestellung geachtet werden?

Hier ist es sinnvoll, bei den in Deutschland zugelassenen Online-Apotheken zu bestellen. Dazu gehören beispielsweise die Mitglieder des BVDVA (Bundesverband Deutscher Versandapotheken). Auch hier ist das oben erwähnte grüne Siegel wichtig.

Für wen lohnt sich es, Medikamente bei Online-Apotheken zu bestellen?

Grundsätzlich ist es immer sinnvoll, bei einem Notfall bei einer Apotheke vor Ort einzukaufen. Dasselbe gilt auch bei der Verschreibung von einem neuen Medikament durch den Arzt. Hier können dann noch Fragen zur Verträglichkeit und Einnahme auftreten, die dann der Apotheker vor Ort besser beantworten kann.

Bei solchen Medikamenten, die schon über einen längeren Zeitraum regelmäßig eingenommen werden, ist es aufgrund der zum Teil bei Online-Apotheken vorhandenen Rabatt-Nachlässen sinnvoll, diese unter der Beachtung der obigen Ausführungen online zu bestellen. Das gilt auch für solche Personen, welche in ländlichen Regionen wohnen und der Weg zur Vor-Ort-Apotheke weit ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.